Die Kraft der Zirbe

Die Kraft der Zirbe

Collage_Zirbe1

Die ZIRBE – die Königin der Alpen – ist bekannt für ihr beruhigendes, unverkennbares Aroma, das durch das Zusammenspiel verschiedener Holzinhaltsstoffe wie z.B. dem Alpha-Pinen hervorgerufen wird. Sie beeinflusst den menschlichen Organismus in positiver Weise. Eine wissenschaftliche Studie der Forschungsgesellschaft Joanneum Research konnte zeigen, dass der Schlaf in einem Zirbenbett nicht nur subjektiv von den Testpersonen als erholsamer eingestuft wurde, sondern auch mit einer um 3500 Schläge geringeren Herzfrequenz einhergeht. Dadurch kann der Organismus bis zu einer Stunde Herzarbeit pro Tag einsparen. Darüber hinaus berichteten die Testpersonen auch über ein besseres Allgemeinbefinden. Die Zirbe kann also wesentlich zur Regeneration des Körpers im Schlaf beitragen.

Das Multitalent Zirbe besitzt aber noch weitere positive Eigenschaften. Es konnte eindrücklich gezeigt werden, dass Zirbenholz die Entwicklung der Kleidermotte behindert sowie ihre Fressaktivität reduziert.

Das Zirbenholz für das pinura Zirbenschlafsystem stammt aus Tirol. Bevor es weiter verarbeitet wird, lagert es drei bis fünf Jahre und wird nur an der Luft getrocknet. Damit die Zirbe die optimale Wirkung entfalten kann, empfehlen wir sie nicht zu ölen oder anderweitig zu behandeln.

Wir vertrauen seit Jahren auf die positive Wirkung der Zirbe auf den Menschen, besonders in der Nacht. Nicht umsonst ist sie heute beliebter als je zuvor und aus vielen Schlafzimmern nicht mehr wegzudenken.

 

© ISSOS Werbeagentur